Kö-Bogen
HOME | KÖ-BOGEN GEWINNT GERMAN BRAND AWARD

KÖ-BOGEN GEWINNT GERMAN BRAND AWARD

„Lighthouse Project of the Year 2022“

10.6.2022

Im Wettbewerb um einen der größten deutschen Markenpreise, den German Brand Award, konnte das Düsseldorfer Projekt die hochkarätige Experten-Jury mit seiner Markenkompetenz überzeugen und sich in Berlin durchsetzen. Initiiert vom Rat für Formgebung gilt der German Brand Award als einzigartige Würdigung der erfolgreichsten deutschen Marken und Markenmacher.

Kö-Bogen
Foto: xity
Kö-Bogen
Foto: xity

Mit Zukunftslage im Zentrum der Rheinmetropole Düsseldorf und seiner das Stadtbild prägenden Silhouette ist der Kö-Bogen schon weit über die Grenzen der Landeshauptstadt hinaus zur Architekturikone geworden. Im Rahmen des „German Brand Awards 2022“ konnte der Kö-Bogen von Stararchitekt Daniel Libeskind seine Position als Lifestyle-Gebäudemarke nun auch vor einem hochkarätigen Expertengremium unter Beweis stellen – und das mit doppeltem Erfolg: neben der Auszeichnung für „Excellence in Brand Strategy and Creation“ gab es noch die zusätzliche Auszeichnung als „Lighthouse Project of the Year“.

Dabei ging es um die digitale Content-Strategie am Kö-Bogen: Von der Gebäudemarke zur Publikumsmarke. Die Markenkommunikation zeigt das moderne Wahrzeichen von seiner menschlichen Seite: Im Fokus stehen Besucher/-innen und Mitarbeiter/-innen; die Menschen sind die Storyteller. Ob Fotoshooting mit dem Haustechniker, Mietern, Influencern, Touristen, Düsseldorfern, Promis oder Besucher/-innen – Social PR boostert Reichweite und die Conversion Rate. Die Online-Präsenz des Architekturkomplexes Kö-Bogen wurde 2021 einem kompletten Relaunch unterzogen, mit Besucherservice und News als emotionale Frequenzbringer.

Kö-Bogen
Foto: xity
Kö-Bogen
Foto: xity

Der Kö-Bogen entwickelte sich seit 2013 zu einem beliebten Ort im Herzen der Stadt. Aktiv dazu beigetagen haben auch zahlreiche regelmäßige Eventformate, seien es Tanz- und Musikveranstaltungen, ein eigenes After-Work-Format, Lesungen am Bücherschrank in Kooperation mit dem Literaturbüro NRW, kostenlose Architekturführungen, die auch weit über die Stadtgrenzen hinaus großen Anklang finden oder Markenkooperationen auf den umgebenden Flächen. Die aktive Bespielung des Areals und die intensive Mieterbetreuung – Mieter sind u.a. Apple, Breuninger, Boston Consulting Group, Porsche Design, Joop!, Miele und Windsor – führten zu einer spürbar hohen Mieterzufriedenheit, schnellen Nachvermietungen und hohen Vermietungsquoten.

Chinese (Simplified)EnglishFrenchGermanItalianRussianSpanish
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner