HOME | DAS SEVENS WIRD REPOSITIONIERT

DAS SEVENS WIRD REPOSITIONIERT

Erweiterung, Flächenumwandlung und nachhaltige Sanierung

13.07.2021

CBRE Global Investors hat mit der Repositionierung des Einkaufscenters Sevens auf der Königsallee in Düsseldorf begonnen. Das Projekt sieht Flächenumwandlungen, eine Erweiterung und nachhaltige Sanierung vor.

Die Stockwerke drei bis sechs werden aktuell von Einzelhandels- in Bürofläche umgewandelt. Das erste und zweite Obergeschoß werden renoviert. Dort bleiben 3.660 m² Einzelhandelsfläche erhalten, die bereits voll vermietet ist. Die Gesamtmietfläche der Immobilie wird zudem durch eine Aufstockung um ein Teilgeschoß um rund 800 m² vergrößert. Daneben entstehen mehrere Dachterrassen mit insgesamt 280 m². Der Büroteil wird über einen neuen Eingang in der Steinstraße erschlossen. Ein neues Dach, neue Fenster und Fassadenteile sorgen für mehr Tageslicht. Gepaart mit einer neuen Haustechnik wird das Gebäude insgesamt energieeffizienter und nachhaltiger.

CBRE Global Investors hatte den Bauantrag im April eingereicht. Die Bauarbeiten in den Obergeschossen sollen im Herbst 2022 starten; die Fertigstellung ist für den Herbst 2024 geplant. Das Ladengalerie im Erdgeschoß ist von den Bauarbeiten nicht betroffen.

Marius Schöner, Geschäftsführer von CBRE Global Investors in Deutschland, sagt: „Der Umbau in den Obergeschossen bietet uns Gelegenheit, das Objekt umweltfreundlich und nachhaltig umzugestalten und unser Ziel der CO2-Neutralität im Portfolio voranzutreiben. Konversion statt Neubau ist einer der Bestandteile dieser Strategie. Aufgrund der Veränderungen im Einzelhandelssektor gibt es zahlreiche innerstädtische Immobilien mit Wertsteigerungspotential, das durch Umnutzungen und Repositionierungen gehoben werden kann. Wir sind von der Werthaltigkeit zentraler Lagen überzeugt.“

CBRE Global Investors hat in den letzten Jahren in Deutschland gezielt in innerstädtische gemischt-genutzte Immobilien und Quartiere investiert. Dazu gehören neben dem Sevens auf der Königsallee in Düsseldorf insbesondere das Hanseviertel im Hamburger Passagenviertel sowie das Living Berlin auf der Kantstraße (das ehemalige Stilwerk) und das Bricks in Berlin-Schöneberg.

Chinese (Simplified)EnglishFrenchGermanItalianRussianSpanish
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner