HOME | 2G-REGEL IN DÜSSELDORF IN KRAFT GETRETEN

2G-REGEL IN DÜSSELDORF IN KRAFT GETRETEN

In vielen Bereichen ist ab sofort ein Nachweis erforderlich

5.12.2021

Nachdem die behördlichen Beschlüsse getroffen wurden, gilt seit Samstag, 4. Dezember 2021, die 2G-Regel in Nordrhein-Westfalen. Diese Regel betrifft den Einzelhandel, die Gastronomie sowie körpernahe Dienstleistungen.

Im Detail bedeutet die 2G-Regel, dass nur vollständig Geimpfte oder bereits Genesene
• Zutritt zu Geschäften erhalten. Ausgenommen sind Geschäfte des täglichen Bedarfs, z.B. Supermärkte, Apotheken, Drogerien,
• in Restaurants einkehren können. Takeaway ist auch ohne 2G-Nachweis möglich,
• körpernahe Dienstleistungen wahrnehmen können. Von der Regel ausgenommen sind medizinische, pflegerische sowie Friseur-Dienstleistungen.

Wir empfehlen beim Aufsuchen der Geschäfte sowie Restaurants, dass Sie Ihre 2G-Nachweise sowie den Personalausweis bereithalten. Außerdem gelten weiterhin die medizinische/FFP2-Maskenpflicht und Abstandsregeln.

Wir wünschen Ihnen trotz der neuen Regeln eine schöne Vorweihnachtszeit und bleiben Sie gesund.

Chinese (Simplified)EnglishFrenchGermanItalianRussianSpanish
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner